zum Theater Münster

Anna Kaczmarek-Kalandarishvili

  • Andreas Denhoff
    Anna Kaczmarek-Kalandarishvili
    © Andreas Denhoff

Vita

Anna Kaczmarek-Kalandarishvili, 1. Violine (Vorspielerin)

Anna Kaczmarek-Kalandarishvili, geboren 1986, studierte von 2005-10 an der Fryderyk Chopin Universität für Musik in Warschau bei Prof. Krzysztof Jakowicz. Ihren Abschluss erlangte sie mit Auszeichnung. Im Anschluss setzte sie ihr Studium bis 2012 in der Solistenklasse an der Hochschule für Musik und Theater München bei den Prof. Gottfried Schneider, Friedemann Berger (Kammermusik) und Mary Utiger (Nebenfach Barockvioline) fort. Es folgten Engagements u.a. bei den Hofer Symphonikern, dem Göttinger Symphonieorchester, den Dortmunder Philharmonikern und dem WDR Sinfonieorchester Köln. Sie belegte Meisterkurse u.a. bei Sally Thomas, Yu Lina, Wolfgang Marschner und Igor Frolov und gewann Stipendien bei der »Live Music Now« Yehudi Menuhin Stiftung (seit 2011) und beim Morningside Music Bridge International Music Festival für hochbegabte Musiker (2003). Auftritte als Solistin und Kammermusikerin führten sie durch ganz Europa.

Anna Kaczmarek-Kalandarishvili ist seit 2018 Mitglied im Sinfonieorchester Münster.

zurück
nach oben
nach oben