zum Theater Münster

Reingard Sirotek

  • Andreas Denhoff
    Reingard Sirotek
    © Andreas Denhoff

Vita

Reingard Sirotek, Fagott (Stellv. Solo und Kontrafagott)

Reingard Sirotek, 1962 in Kaufbeuren geboren, studierte von 1981-83 an der Musikhochschule München bei Detlef Kühl und Achim von Lorne, bevor sie 1983 an die Musikhochschule Hannover zu Klaus Thunemann wechselte. Sie gewann 1973 und 1975 den 1. Bundespreis beim Wettbewerb »Jugend musiziert« (1975 mit Stipendium). Sie war zwischen 1976 und 1981 Mitglied des Bundesjugendorchesters, anschließend spielte sie fünf Jahre lang in der Jungen Deutschen Philharmonie sowie im Jugend-Sinfonieorchester der EG (ECYO, 1986). Neben ihrer Orchestertätigkeit ist sie in zahlreichen Kammermusikensembles in Münster und Hannover aktiv.

Reingard Sirotek ist seit 1986 Mitglied im Sinfonieorchester Münster.

zurück
nach oben
nach oben