zum Theater Münster

2. ERBDROSTENHOFKONZERT

Georg Philipp Telemann in Paris. Joseph Bodin de Boismortier, Francois Couperin, Jean Marie Leclair, Jacques Hotteterre & Georg Philipp Telemann

  • © Oliver Berg

    © Oliver Berg
Mo, 11. November 2019
20.00 · Festsaal Erbdrostenhof
Erbdrostenhof Konzertabo

Weitere Termine

momentan leider keine weiteren Termine geplant

Anlässlich der Festwoche zu 100 Jahren Sinfonieorchester Münster, Musikhochschule Münster und Westfälische Schule für Musik bestreiten vier hochkarätige Absolventen der Musikhochschule Münster dieses Konzert.

Joseph Bodin de Boismortier (1689-1755)
Quartett g-Moll op. 34,1
Quartett e-Moll op. 34,3

François Couperin (1668-1733)
Concert intitulé Ritratto dell’ amore

Jean Marie Leclair (1697-1764)
Sonate e-Moll op. 9,2

Jacques Hotteterre (1674-1763)
Triosonate h-Moll op. 3,3

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Solo h-Moll TWV 41:h4
Quartett d-Moll TWV 43:d1

Info

Anlässlich der Festwoche zu 100 Jahren Sinfonieorchester Münster, Musikhochschule Münster und Westfälische Schule für Musik bestreiten vier hochkarätige Absolventen der Musikhochschule Münster dieses Konzert.

Joseph Bodin de Boismortier (1689-1755)
Quartett g-Moll op. 34,1
Quartett e-Moll op. 34,3

François Couperin (1668-1733)
Concert intitulé Ritratto dell’ amore

Jean Marie Leclair (1697-1764)
Sonate e-Moll op. 9,2

Jacques Hotteterre (1674-1763)
Triosonate h-Moll op. 3,3

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Solo h-Moll TWV 41:h4
Quartett d-Moll TWV 43:d1

Carsten Eckert, Blockflöte

Christoph Huntgeburth, Blockflöte und Traversflöte

Karl Kaiser, Traversflöte

Gregor Hollmann, Cembalo (nach Ruckers, 1640)

Besetzung


Carsten Eckert, Blockflöte

Christoph Huntgeburth, Blockflöte und Traversflöte

Karl Kaiser, Traversflöte

Gregor Hollmann, Cembalo (nach Ruckers, 1640)

nach oben
Mo, 11. November 2019
20.00 Uhr · Festsaal Erbdrostenhof
Erbdrostenhof Konzertabo

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

nach oben